Fahrschule Münz > Ausbildung > D1, D1E, D, DE
tl_files/music_academy/img/D.jpg

D1

Mindestalter: 21 Jahre *
Theorie:

6 Unterrichtseinheiten a 90 Minuten Grundstoff

10 Unterrichtseinheiten klassenspezifisch

Praxis:

gesetzlich vorgeschrieben:

bei Vorbesitz der Klasse B weniger als 2 Jahre:

41 Übungs-, 19 Überland-, 12 Autobahn-, 7 Nachtfahrten

 

bei Vorbesitz der Klasse B länger als 2 Jahre:

16 Übungs-, 8 Überland-, 4 Autobahn-, 4 Nachtfahrten


D1E

Mindestalter: 21 Jahre *
Theorie: keine Theorie erforderlich
  Praxis:

4 Übungs-, 3 Überland-, 1 Autobahn-, 1 Nachtfahrt

entfällt bei Vorbesitz C1E bzw. CE


 

D

  Mindestalter: 24 Jahre **
  Theorie:

6 Unterrichtseinheiten a 90 Minuten Grundstoff

18 Unterrichtseinheiten klassenspezifisch

  Praxis:

gesetzlich vorgeschrieben:

 

bei Vorbesitz der Klasse B weniger als 2 Jahre:

45 Übungs-, 22 Überland-, 14 Autobahn-, 8 Nachtfahrten

 

bei Vorbesitz der Klasse B länger als 2 Jahre:

33 Übungs-, 12 Überland-, 8 Autobahn-, 5 Nachtfahrten

 

bei Vorbesitz der Klasse C weniger als 2 Jahre:

14 Übungs-, 16 Überland-, 8 Autobahn-, 6 Nachtfahrten

 

bei Vorbesitz der Klasse C länger als 2 Jahre:

7 Übungs-, 8 Überland-, 4 Autobahn-, 3 Nachtfahrten


 

DE

  Mindestalter: 24 Jahre **
  Theorie: keine Theorie erforderlich
  Praxis: 4 Übungs-, 3 Überland-, 1 Autobahn-, 1 Nachtfahrt

*

  • Bewerber, welche eine Ausbildung in dem Ausbildungsberuf "Berufskraftfahrer/in* oder "Fachkraft im Fahrbetrieb" durchlaufen oder abgeschlossen haben, können die Klassen D1 u. D1E bereits mit 18 Jahren erwerben. 
 

**

  • bereits mit 18 Jahren begrenzt auf Fahrten im Linienverkehr bis 50 km, wenn die Bedingungen von * erfüllt sind.
  • bereits mit 20 Jahren ohne Begrenzung wenn die Bedingungen von * erfüllt sind.
  • bereits mit 21 Jahren nach erfolgter Grundqualifikation nach § 4 Abs. 1 Nr. 1 BKrFQG (umfangreiche IHK-Prüfung    in Theorie und Praxis) oder, begrenzt auf Fahrten im Linienverkehr begrenzt auf 50 km, nach beschleunigter          Grundqualifikation nach § 4 Abs. 2 BKrFQG
  • bereits mit 23 Jahren die Klasse D (nicht DE) nach beschleunigter Grundqualifikation nach § 4 Abs. 2 BKrFQG